Aktionärsinformationen

21.11.2019

Original-Research: Nynomic AG (von Montega AG)

Original-Research: Nynomic AG (von Montega AG)

Original-Research: Nynomic AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu Nynomic AG

Unternehmen: Nynomic AG
ISIN: DE000A0MSN11

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 21.11.2019
Kursziel: 27,00
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Pierre Gröning

Roadshow Feedback: Deutlicher Umsatzanstieg in 2020 visibel – Erfreuliche
Weiterentwicklungen bei Spectral Engines
 
Wir waren in dieser Woche mit dem Vorstand von Nynomic auf Roadshow in
München. In den Meetings haben sich CEO und CFO optimistisch hinsichtlich
einer Rückkehr auf den strukturellen Wachstumspfad ab dem kommenden Jahr
gezeigt. Auch der strategische Kerntreiber Spectral Engines weist
erfreuliche Fortschritte auf.
 
Zweistellige Wachstumsraten in 2020 erwartet: Nach der projektbedingten
Anpassung der Jahresziele dürfte das kommende Jahr wieder einen spürbaren
Erlösanstieg liefern. Neben erstmaligen Beiträgen der in H2 2019
akquirierten Töchter LemnaTec und Sensortherm im hohen einstelligen
Millionenbereich (MONe: ca. 9 Mio. Euro) sind insbesondere im zweiten
Halbjahr 2020 auch bedeutende Nachholeffekte aus den aktuellen
Projektverschiebungen ersichtlich. Demnach beinhalten die Rahmenverträge
mit wichtigen Kunden für gewöhnlich feste Abnahmevereinbarungen innerhalb
einer bestimmten Frist, sodass sich ein Teil der zuletzt aufgeschobenen
Aufträge in 2020 umsatzwirksam materialisieren sollte. Zudem steht auch
Spectral Engines nach dem verzögerten Hochlauf des Großprojekts mit Bosch
vor einem spürbaren Umsatzzuwachs.
 
Ausgehend von dem Ziel eines Konzernerlöses von ca. 62,0 Mio. Euro in 2019
implizieren allein die Konsolidierungseffekte einen Anstieg auf rund 71,0
Mio. Euro, was einem Wachstum von ca. 14,5% entsprechen würde. Folglich
erscheint die aktuelle Erwartung eines Umsatzniveaus von mehr als 70,0 Mio.
Euro im nächsten Jahr u.E. sehr konservativ. Auch mit unserer Prognose von
74,2 Mio. Euro (+20,1%) fühlen wir uns komfortabel positioniert.
 
Spectral Engines vor Eintritt in weitere Endmärkte: Nach der Verkündung des
Großauftrags von Bosch in Q4 2018 macht die Tochter Spectral Engines laut
Vorstand signifikante Fortschritte bei der Applikation seiner innovativen
miniaturisierten Spektroskopielösung auf neue Anwendungsfelder. Neben dem
volumenträchtigen Consumer-Markt (u.a. smarte Haushaltsgeräte) sind u.E.
dabei etwa Lösungen für die Agrarindustrie naheliegend, in der Nynomic mit
seiner angestammten Messtechnik bereits über einen etablierten Kundenstamm
verfügt. Während Nynomics herkömmliche Lösungen aufgrund des Preispunktes
(MONe: Stückpreis im niedrigen bis mittleren fünfstelligen Bereich) bisher
nur für große und damit entsprechend teure landwirtschaftliche Maschinen
ökonomisch sinnvoll sind, ermöglicht die deutlich kostengünstigere
Entwicklung von Spectral Engines auch die Ausstattung kleinerer Maschinen.
Hierdurch kann der Konzern neue Applikationsfelder erschließen. Gleiches
gilt u.a. für den Pharmabereich, in dem miniaturisierte und mobile
Spektroskopiegeräte von deutlichem Nutzen wären. Wir sind somit
optimistisch, dass Nynomic im nächsten Jahr positiven Newsflow in diesem
Zusammenhang verkünden kann.
 
Fazit: Nynomic hat auf unserer Roadshow einen guten Eindruck hinterlassen.
Nach dem durchwachsenen Jahr 2019 sollte in 2020 wieder zweistelliges
Wachstum verzeichnet werden, während der langfristige Kerntreiber Spectral
Engines zeitnah wesentliche Fortschritte zeigen dürfte. Wir bestätigen
unsere Kaufempfehlung und das Kursziel.
 
 
 
+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss
bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /
HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++
 
Über Montega:
 
Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser
mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum
umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und
wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht
sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und
fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die
Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden
zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und
Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die
Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum
Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der
Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/19447.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
Web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. 
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

18.11.2019

Warburg Research Update: Nach Rücksetzer in 2019 wieder kräftiges Wachstum für 2020 erwartet

Wedel (Holst.), 18.11.2019

 

In seinem Research Update zur Nynomic Aktie verweist Analyst Robert Jan van der Horst von Warburg Research auf die aktuelle Nachfrageschwäche in wichtigen internationalen Zielmärkten der Nynomic Gruppe, mit der im wesentlichen die aktuell rückläufigen Kennzahlen per 30.09. zu erklären sind.

 

Für 2020 erwartet Warburg Research jedoch wieder eine sehr deutliche Steigerung von Umsatz und Ertrag. Folglich bleibt es beim Anlageurteil „Kaufen“ für die Nynomic Aktie, das Kursziel wurde auf 28,00 Euro leicht angepasst. Daraus ergibt sich ein deutliches Delta zum aktuellen Aktienkurs; Warburg Research verweist zudem auch auf den Bewertungsrückstand zur Peergroup.

 

Das vollständige Update lesen Sie unter: www.nynomic.com/research-studien

 

 

 

Über Nynomic:
Die Nynomic AG ist ein international führender Hersteller von Produkten zur permanenten, berührungslosen und zerstörungsfreien optischen Messtechnik. Die Produkte und Dienstleistungen der Nynomic Gruppe basieren auf einer breiten Palette intelligenter Sensorik zur Vermessung optischer Strahlung und smarter Technologien zur Datenaufnahme, Verarbeitung und Auswertung. Sie lassen sich in verschiedene Anwendungsbereiche skalieren und stellen aufgrund der guten Adaptierbarkeit an die Prozesse beim Kunden hohe Effizienzsteigerung und hohen Kundennutzen dar. Miniaturisierung, Digitalisierung, Automatisierung – Nynomic nutzt konsequent den stetigen Technologiewandel als Grundlage für das im Marktvergleich mittelfristig überdurchschnittliche Wachstum. Die Nynomic Gruppe hat ein klares Vermarktungskonzept als Komplettanbieter von der Komponente bis zur Lösung. Sie ist mit eigenständigen Marken und Tochtergesellschaften mit rund 425 Mitarbeitern global aufgestellt.

 

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf der Unternehmenswebseite unter folgendem Link: www.nynomic.com

 

Nynomic AG
Am Marienhof 2
22880 Wedel
www.nynomic.com

 

Rückfragen an:

Jochen Fischer
FISCHER RELATIONS
Neuer Wall 50
D – 20354 Hamburg
phone: + 49(0)40 822 186 380
fax: + 49(0)40 822 186 450
info@fischer-relations.de

 

15.11.2019

Montega Update zu den 9-Monats-Zahlen der Nynomic AG: „Trotz durchwachsenem Jahr Investment Case intakt“

Wedel (Holst.), 15.11.2019

 

Analyst Pierre Gröning von der Montega AG analysiert in einem Research Update die am Vortag gemeldeten, ersten Kennzahlen der Nynomic AG per 30.09.2019 sowie die Einkürzung der Jahresprognose.

 

Trotz positiver Aspekte, wie zum Beispiel einer Umsatzsteigerung im Vergleich zum Vorjahresquartal um rund 8%, kann die Nynomic AG gegen große, internationale Trends wie

 

– Investitionszurückhaltung in großen Branchen wie Halbleiter/Elektronik

 

– Makroökonomische Negativeinflüsse wie der Handelsstreit; mit negativem Einfluss auf das USA- und China-Geschäft

 

– Verschiebung von Abrufen aus Rahmenverträgen seitens signifikanter Großkunden

 

managementseitig kaum gegensteuern. Andererseits gibt es etliche Hinweise auf die Rückkehr zweistelliger Wachstumsraten, vermutlich bereits ab Mitte des kommenden Geschäftsjahres.

 

Aus der aktuellen Situation heraus passt Montega das Kursziel auf EUR 27,00 (zuvor: EUR 31,00) an. Das Rating „Kaufen“ wird beibehalten. Für antizyklische Investoren ergibt sich daraus noch immer ein Upside von rund 60%.

 

Das vollständige Research Update finden Sie unter www.nynomic.com/research-studien/

 

 

Über Nynomic:
Die Nynomic AG ist ein international führender Hersteller von Produkten zur permanenten, berührungslosen und zerstörungsfreien optischen Messtechnik. Die Produkte und Dienstleistungen der Nynomic Gruppe basieren auf einer breiten Palette intelligenter Sensorik zur Vermessung optischer Strahlung und smarter Technologien zur Datenaufnahme, Verarbeitung und Auswertung. Sie lassen sich in verschiedene Anwendungsbereiche skalieren und stellen aufgrund der guten Adaptierbarkeit an die Prozesse beim Kunden hohe Effizienzsteigerung und hohen Kundennutzen dar. Miniaturisierung, Digitalisierung, Automatisierung – Nynomic nutzt konsequent den stetigen Technologiewandel als Grundlage für das im Marktvergleich mittelfristig überdurchschnittliche Wachstum. Die Nynomic Gruppe hat ein klares Vermarktungskonzept als Komplettanbieter von der Komponente bis zur Lösung. Sie ist mit eigenständigen Marken und Tochtergesellschaften mit rund 425 Mitarbeitern global aufgestellt.

 

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf der Unternehmenswebseite unter folgendem Link: www.nynomic.com

 

Nynomic AG
Am Marienhof 2
22880 Wedel
www.nynomic.com

 

Rückfragen an:

 

Jochen Fischer
FISCHER RELATIONS
Neuer Wall 50
D – 20354 Hamburg
phone: + 49(0)40 822 186 380
fax: + 49(0)40 822 186 450
info@fischer-relations.de

15.11.2019

Original-Research: Nynomic AG (von Montega AG)

Original-Research: Nynomic AG (von Montega AG)

Original-Research: Nynomic AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu Nynomic AG

Unternehmen: Nynomic AG
ISIN: DE000A0MSN11

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 15.11.2019
Kursziel: 27,00
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Pierre Gröning

Fortwährende Eintrübung in zentralen Endmärkten erfordert Anpassung der
Jahresziele - Struktureller Investment Case intakt
 
Nynomic hat gestern mit der Veröffentlichung vorläufiger Q3-Zahlen
angesichts einer nach wie vor eingetrübten Nachfragesituation in wichtigen
Absatzmärkten seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2019 gesenkt.
Wenngleich das verhaltene Sentiment aufgrund der aktuellen
Marktunsicherheiten kurzfristig Bestand haben dürfte, erachten wir den
strukturellen Investment Case als weiterhin intakt.
 
9M-Zahlen durch Projektverschiebungen deutlich rückläufig: Während der
Konzernumsatz in Q3 um 8,1% auf 15,9 Mio. Euro gesteigert werden konnte,
lag das Erlösniveau nach den ersten neun Monaten mit 45,2 Mio. Euro nach
wie vor rund 11,4% unter der Vorjahresbasis. Die bereits im ersten Halbjahr
erkennbare Investitionszurückhaltung in volumenträchtigen Endmärkten wie
der Halbleiter- und Elektronikindustrie führte auch in den letzten Wochen
zu weiteren Bestellverschiebungen einiger Schlüsselkunden (v.a. aus China)
in das nächste Jahr hinein, sodass der restliche Jahresverlauf keine
ausreichenden Aufholeffekte bietet.
 
Das EBIT war sowohl in Q3 mit 1,1 Mio. Euro (-53,4% yoy) als auch auf
Neunmonatsbasis mit 4,7 Mio. Euro (-46,6% yoy) deutlich rückläufig. Neben
fehlenden Skaleneffekten durch das geringere Umsatzvolumen haben hier v.a.
im dritten Quartal überplanmäßige Investitionen in den Vertrieb sowie
insbesondere die Produktentwicklung zur kurzfristigen Erschließung
strategischer Wachstumschancen belastend gewirkt. Zudem dürfte u.E. auch
Spectral Engines angesichts des verzögerten Hochlaufs des Bosch-Projekts
noch leicht defizitär sein.
 
Zweistelliges Wachstum im kommenden Jahr weitgehend visibel: Als Resultat
dieser Entwicklungen erwartet der Vorstand nunmehr einen Konzernumsatz von
ca. 62,0 Mio. Euro (zuvor: 67,0-70,0 Mio. Euro) sowie ein EBIT von etwa 6,2
Mio. Euro (zuvor: 8,0-10,5 Mio. Euro). Gleichzeitig wird mit einem
Erlösniveau von „deutlich über“ 70,0 Mio. Euro in 2020 ein substanzieller
Anstieg im nächsten Jahr antizipiert, der die stärkste Wachstumsrate der
letzten 6 Jahre implizieren würde.
 
Wenngleich wir unsere Prognosen in Anbetracht der bestehenden
Unsicherheiten in einigen Endmärkten reduzieren und für 2020 nun von einem
organischen Wachstum von rund 5% ausgehen (zuvor: 7%), erscheint eine
signifikante Erlössteigerung im kommenden Jahr weitgehend visibel. Allein
der Beitrag aus den vollzogenen Übernahmen von LemnaTec und Sensortherm
liegt im hohen einstelligen Millionenbereich (MONe: ca. 9 Mio. Euro).
Darüber hinaus bestehen mit wichtigen Kunden für gewöhnlich feste
Abnahmevereinbarungen innerhalb einer gewissen Rahmenfrist, sodass ein Teil
der zuletzt verschobenen Projekte im kommenden Jahr umsatzwirksam werden
dürfte.
 
Fazit: Trotz eines insgesamt durchwachsenen Jahres ist der strukturelle
Investment Case u.E. weiterhin intakt. Die Akquisitionen und die zuletzt
verzögerten Projekte deuten auf die Rückkehr zu zweistelligem Wachstum hin,
während Nynomic mittelfristig vom zunehmenden Einsatz smarter und
miniaturisierter Messtechnik sowie der Vernetzung in neuen Bereichen
(Industrie 4.0 / IoT) nachhaltig profitieren sollte. Wir bestätigen daher
unsere Kaufempfehlung trotz des auf 27,00 Euro (zuvor: 31,00 Euro)
gesenkten Kursziels.
 
 
 
+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss
bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /
HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++
 
Über Montega:
 
Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser
mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum
umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und
wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht
sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und
fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die
Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden
zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und
Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die
Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum
Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der
Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/19379.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
Web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. 
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

01.10.2019

Montega Update zur Nynomic Aktie: Aktie kaufen, fairer Wert weiterhin 31,00 Euro

Wedel (Holst.), 01.10.2019

 

Zeitnah zur Meldung der Übernahme der Sensortherm GmbH durch die Nynomic AG kommentiert Analyst Pierre Gröning von der Montega AG die Akquisition der 8. Säule des Nynomic Konzerns.

 

Die Übernahme des Spezialisten für Infrarottemperaturmessung mittels sogenannter Pyrometer sieht Montega als Bestätigung der Expertise des Vorstands hinsichtlich der Buy & Build Strategie des Konzerns sowie als weiteres Beispiel für das erfolgreiche M&A Management.

 

Die Akquisition sei als sehr sinnvolle Ergänzung des Produktportfolios zu werten, die Kaufempfehlung für die Nynomic Aktie wird daher trotz des derzeit schwierigen Umfeldes auf dem Niveau des bisherigen fairen Wertes von 31,00 Euro bestätigt. Aktuell beträgt das Delta zum 52-Wochen-Hoch der Aktie über 50%, zum fairen Wert sogar über 90%.

 

Das vollständige Update lesen Sie unter: www.nynomic.com/research-studien/

 

 

Über Nynomic:
Die Nynomic AG ist ein international führender Hersteller von Produkten zur permanenten, berührungslosen und zerstörungsfreien optischen Messtechnik. Die Produkte und Dienstleistungen der Nynomic Gruppe basieren auf einer breiten Palette intelligenter Sensorik zur Vermessung optischer Strahlung und smarter Technologien zur Datenaufnahme, Verarbeitung und Auswertung. Sie lassen sich in verschiedene Anwendungsbereiche skalieren und stellen aufgrund der guten Adaptierbarkeit an die Prozesse beim Kunden hohe Effizienzsteigerung und hohen Kundennutzen dar. Miniaturisierung, Digitalisierung, Automatisierung – Nynomic nutzt konsequent den stetigen Technologiewandel als Grundlage für das im Marktvergleich mittelfristig überdurchschnittliche Wachstum. Die Nynomic Gruppe hat ein klares Vermarktungskonzept als Komplettanbieter von der Komponente bis zur Lösung. Sie ist mit eigenständigen Marken und Tochtergesellschaften mit rund 425 Mitarbeitern global aufgestellt.

 

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf der Unternehmenswebseite unter folgendem Link: www.nynomic.com

 

Nynomic AG
Am Marienhof 2
22880 Wedel
www.nynomic.com

 

Rückfragen an:
Jochen Fischer
FISCHER RELATIONS
Neuer Wall 50
D – 20354 Hamburg
phone: + 49(0)40 822 186 380
fax: + 49(0)40 822 186 450
info@fischer-relations.de

Corporate News

28.11.2019

Nynomic AG: Vermarktungsstart für innovatives Cannabis-Messgerät / Weiterer Meilenstein im B2C Markt

Nynomic AG: Vermarktungsstart für innovatives Cannabis-Messgerät / Weiterer Meilenstein im B2C Markt

DGAP-News: Nynomic AG / Schlagwort(e): Markteinführung
28.11.2019 / 09:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Nynomic AG: Vermarktungsstart für innovatives Cannabis-Messgerät / Weiterer Meilenstein im B2C Markt

 

 

Wedel (Holst.), 28.11.2019

 

Die Nynomic AG hat einen weiteren, strategisch sehr wichtigen Meilenstein im Bereich der Consumer-Anwendungen erreicht.

 

Für den stark wachsenden Zielmarkt Hanf und Cannabis wurde von der 2018 integrierten Tochtergesellschaft Spectral Engines Oy, Helsinki / Finnland, ein erfolgreicher Produkt-Launch vollzogen: Der MEMS-basierte Sensor der Spectral Engines ist das Herzstück eines neu entwickelten Handheld zur Vermessung von Hanf- und Cannabiswirkstoffen.
Mit dieser neuen technologischen Lösung können nun die Werte THC und CBD, unter Nutzung der Nynomic-Cloud, berührungslos und in Echtzeit gemessen werden. Die übertragenen Spektraldaten werden mit Algorithmen des machine learning (AI) in der Cloud verarbeitet und die aggregierten Messwerte werden – zum Beispiel auf dem Smartphone des Anwenders – angezeigt.

 

Diese sehr anspruchsvolle technologische Lösung kann zudem von weiteren Unternehmen des Nynomic Konzerns genutzt werden, um zusätzliche Schritte der Produktionskette mit identischer Messtechnik und Datenauswertung auszustatten.
Das Kundenpotenzial für Nynomic erstreckt sich damit über die gesamte Wertschöpfungskette der Branche, vom Produzenten bis zum Konsumenten, und hat in dieser Form ein Alleinstellungsmerkmal innerhalb des Hanf- und Cannabismarktes.
Aufwendige und langwierige Labormessungen werden somit künftig durch smarte und schnelle Applikationen an diversen Stellen der Verarbeitungs- und Distributionskette von Hanf und Cannabis abgelöst.

 

Die Vermarktung des Handheld erfolgt über die Purpl Scientific Inc., Saint Louis / USA, einer 100%igen Tochter der Spectral Engines Oy (www.purplscientific.com).
Der Standort in den USA wurde im Rahmen der Markterschließung aus strategischen Gründen gewählt. Der US-Markt ist bereits heute mit einem Gesamtvolumen von ca. 12 Mrd. US-Dollar der weltweit größte Cannabismarkt, die Prognosen belaufen sich auf ein prognostiziertes CAGR von ca. 25% bis mindestens 2025.

 

Alle wichtigen Technologien – Sensor, Cloud, machine learning (AI) – sowie auch die Datenmodelle kommen aus der Nynomic Gruppe, sind skalierbar auf die gesamte Verarbeitungs- und Distributionskette für Hanf und Cannabis und stellen somit ein Novum innerhalb der gesamten Branche dar.

 

Für die Nynomic AG bedeutet dieser Produkt-Launch, mit einer Eigenentwicklung hervorragende Chancen im enorm großen Wachstumssektor B2C wahrnehmen zu können, zu demonstrieren, dass Produkte der Nynomic-Gruppe auch im Consumer-Umfeld Lösungen mit hohem Mehrwert bieten und sich in diesem Sektor weiter zu etablieren.

 

Über Nynomic:

Die Nynomic AG ist ein international führender Hersteller von Produkten zur permanenten, berührungslosen und zerstörungsfreien optischen Messtechnik. Die Produkte und Dienstleistungen der Nynomic Gruppe basieren auf einer breiten Palette intelligenter Sensorik zur Vermessung optischer Strahlung und smarter Technologien zur Datenaufnahme, Verarbeitung und Auswertung. Sie lassen sich in verschiedene Anwendungsbereiche skalieren und stellen aufgrund der guten Adaptierbarkeit an die Prozesse beim Kunden hohe Effizienzsteigerung und hohen Kundennutzen dar. Miniaturisierung, Digitalisierung, Automatisierung – Nynomic nutzt konsequent den stetigen Technologiewandel als Grundlage für das im Marktvergleich mittelfristig überdurchschnittliche Wachstum. Die Nynomic Gruppe hat ein klares Vermarktungskonzept als Komplettanbieter von der Komponente bis zur Lösung. Sie ist mit eigenständigen Marken und Tochtergesellschaften mit rund 425 Mitarbeitern global aufgestellt.

 

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf der Unternehmenswebseite unter folgendem Link: www.nynomic.com

 

Nynomic AG
Am Marienhof 2
22880 Wedel
www.nynomic.com

 

Rückfragen an:

Jochen Fischer
FISCHER RELATIONS
Neuer Wall 50
D – 20354 Hamburg
phone: + 49(0)40 822 186 380
fax: + 49(0)40 822 186 450
info@fischer-relations.de

 


28.11.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP – ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


</td ></tr ></table >

 

show this

14.11.2019

Nynomic AG: Umsatzverschiebungen beeinträchtigen Quartalsergebnis und Gesamtjahr 2019 / 2020 wieder überdurchschnittliches Wachstum erwartet

Nynomic AG: Umsatzverschiebungen beeinträchtigen Quartalsergebnis und Gesamtjahr 2019 / 2020 wieder überdurchschnittliches Wachstum erwartet

 

 

DGAP-News: Nynomic AG / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen
14.11.2019 / 10:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 

Nynomic AG: Umsatzverschiebungen beeinträchtigen Quartalsergebnis und Gesamtjahr 2019 / 2020 wieder überdurchschnittliches Wachstum erwartet

 

Wedel (Holst.), 14.11.2019

 

Die Nynomic AG hat die wichtigsten, noch vorläufigen Kennzahlen des dritten Quartals 2019 ermittelt. In den ersten neun Monaten wurde konzernweit ein Umsatz von ca. Mio. EUR 45,2 (2018: Mio. EUR 51,0; -11%) sowie ein EBIT von rund Mio. EUR 4,7 (2018: Mio. EUR 8,8; -47%) erzielt. Ursächlich für den in Relation zur Umsatzentwicklung überproportionalen Rückgang des EBIT waren in erster Linie überplanmäßige Investitionen der Gesellschaft in den Bereichen Marketing & Vertrieb sowie Produktentwicklung.

 

Die ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres verliefen, analog zum Geschäftsverlauf zum Halbjahr, gemessen an den vorangegangenen Jahren relativ verhalten; so wie auch nahezu in der gesamten Branche. Geprägt wurde die Entwicklung durch die weiterhin andauernde Unsicherheit in den Investitionsgütermärkten für Halbleiter und Elektronik. Diese Unsicherheit sowie die derzeitigen makroökonomischen Rahmenbedingungen führen zu signifikanten Projekt- und Abnahmeverschiebungen auf der Kundenseite, so dass sich eine Umsatzverschiebung vom Geschäftsjahr 2019 in das Geschäftsjahr 2020 abzeichnet.

 

Der Auftragsbestand der Nynomic AG erreichte zum 30.09.2019 einen Wert von rund Mio. EUR 34,3 und demonstriert die weiterhin hohe Nachfrage nach Produkten und Dienstleistungen der Nynomic Gruppe.

 

Infolgedessen sieht der Vorstand den Nynomic Konzern mittel- und langfristig nach wie vor sehr gut aufgestellt, da zudem die wesentlichen Wachstumstreiber wie der Einsatz smarter und miniaturisierter Messtechnik in neuen Anwendungsbereichen, Automatisierung sowie die Vernetzung intelligenter Maschinen und Produkte (Industrie 4.0 / IoT) weiter an Bedeutung gewinnen.

 

Aufgrund der Projekt- und Abnahmeverschiebungen von 2019 in 2020 sowie der o.g. überplanmäßigen, zeitlich jedoch begrenzten Investitionen reduziert der Vorstand der Gesellschaft seine Prognose für das Geschäftsjahr 2019 auf einen Konzernumsatz von ca. Mio. EUR 62,0 bei einer EBIT-Marge von ca. 10%. Gleichzeitig erwartet der Vorstand für 2020 bereits wieder einen Umsatz von deutlich über Mio. EUR 70,0.

 

Auch für die folgenden Geschäftsjahre rechnet der Vorstand mit überdurchschnittlichem Wachstum, so dass die mittelfristigen Wachstumsziele Umsatz Mio. EUR 100,0 / EBIT-Marge ca. 15% trotz der – nach vier Rekordjahren in Folge – gesamtmarktbedingten Wachstumspause in 2019 in vollem Umfang bestehen bleiben.

 

Neben dem organischen Wachstum werden die Integration der im laufenden Jahr übernommenen Gesellschaften LemnaTec und Sensortherm sowie die weitere Erschließung des Consumermarktes hierzu wesentliche Beiträge liefern.

 

 

Über Nynomic:

Die Nynomic AG ist ein international führender Hersteller von Produkten zur permanenten, berührungslosen und zerstörungsfreien optischen Messtechnik. Die Produkte und Dienstleistungen der Nynomic Gruppe basieren auf einer breiten Palette intelligenter Sensorik zur Vermessung optischer Strahlung und smarter Technologien zur Datenaufnahme, Verarbeitung und Auswertung. Sie lassen sich in verschiedene Anwendungsbereiche skalieren und stellen aufgrund der guten Adaptierbarkeit an die Prozesse beim Kunden hohe Effizienzsteigerung und hohen Kundennutzen dar. Miniaturisierung, Digitalisierung, Automatisierung – Nynomic nutzt konsequent den stetigen Technologiewandel als Grundlage für das im Marktvergleich mittelfristig überdurchschnittliche Wachstum. Die Nynomic Gruppe hat ein klares Vermarktungskonzept als Komplettanbieter von der Komponente bis zur Lösung. Sie ist mit eigenständigen Marken und Tochtergesellschaften mit rund 425 Mitarbeitern global aufgestellt.

 

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf der Unternehmenswebseite unter folgendem Link: www.nynomic.com

 

Nynomic AG
Am Marienhof 2
22880 Wedel
www.nynomic.com

 

Rückfragen an:

Jochen Fischer
FISCHER RELATIONS
Neuer Wall 50
D – 20354 Hamburg
phone: + 49(0)40 822 186 380
fax: + 49(0)40 822 186 450
info@fischer-relations.de


14.11.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP – ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


 

show this

20.08.2019

Nynomic AG: 1. Halbjahr 2019 im Plan / Auftragsbestand wächst auf neues Rekordniveau

Nynomic AG: 1. Halbjahr 2019 im Plan / Auftragsbestand wächst auf neues Rekordniveau

DGAP-News: Nynomic AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

20.08.2019 / 09:31
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Nynomic AG: 1. Halbjahr 2019 im Plan / Auftragsbestand wächst auf neues Rekordniveau

 

 

Wedel (Holst.), 20.08.2019

 

Die Nynomic AG hat erste, noch vorläufige Kennzahlen für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2019 ermittelt (Berichtsjahr und Vorjahreswerte in Klammern nach IFRS).

 

Im Zeitraum vom 01.01.2019 bis 30.06.2019 wurde konzernweit ein Umsatz von ca. Mio. EUR 29,3 (Mio. EUR 36,3; -19%) sowie ein EBIT von ca. Mio. EUR 3,6 (Mio. EUR 6,4; -44%) erzielt.

 

Das erste Halbjahr 2019 verlief verhalten, jedoch entlang der bereits am Kapitalmarkt kommunizierten Jahresprognose. Die aktuelle Unsicherheit, insbesondere in den Investitionsgütermärkten für Halbleiter und Elektronik sowie die wirtschaftlichen Aussichten unter den derzeitigen makroökonomischen Rahmenbedingungen wirkten sich in den ersten 6 Monaten des Geschäftsjahres dämpfend aus.
Hierbei gilt es zu berücksichtigen, dass das erste Halbjahr in den Geschäftsjahren 2017 und 2018 jeweils über den planerischen Erwartungen lag und dabei stark durch positive Effekte aus dem Bereich der Halbleiterindustrie geprägt war.

 

Die sehr positive Entwicklung des Auftragseingangs in Höhe von ca. Mio. EUR 32,0 (Mio. EUR 26,8; +19%) und der zum Stichtag erneute Rekord-Auftragsbestand in Höhe von ca. Mio. EUR 38,0 (Mio. EUR 31,8; +19%) bestätigen jedoch die weiterhin hohe Nachfrage nach Produkten und Dienstleistungen der Nynomic Gruppe und damit die strategische Ausrichtung.

 

Infolgedessen sieht das Management die Nynomic Gruppe, nach der aktuellen makroökonomischen Abkühlung, mittel- und langfristig nach wie vor bestens aufgestellt, da die wesentlichen Wachstumstreiber wie Automatisierung, Einsatz smarter und miniaturisierter Messtechnik in neuen Anwendungsbereichen sowie die Vernetzung intelligenter Maschinen und Produkte (Industrie 4.0 / IoT) weiter an Bedeutung gewinnen werden. Insofern sieht die Gesellschaft keine Veranlassung, von dem mittelfristigen Wachstumsziel Mio. EUR 100,00 Umsatz bei ca. 15% EBIT-Marge abzurücken.

Die Prognose für das Gesamtgeschäftsjahr 2019 wird daher vom Management weiterhin bestätigt. Demnach erwarten die Vorstände Maik Müller und Fabian Peters wie bisher einen Konzernumsatz von ca. Mio. EUR 67,0 bis 70,0 sowie eine EBIT-Bandbreite von ca. Mio. EUR 8,0 bis 10,5, wobei sich der Prognoseerreichungsgrad nach aktueller Erkenntnislage eher im unteren Bereich des Zielkorridors bewegen wird.

 

Der vollständige Halbjahresbericht per 30.06.2019 steht spätestens am 30.08.2019 auf der Unternehmenswebseite zum Download bereit.

 

Über Nynomic:

 

Die Nynomic AG ist ein international führender Hersteller von Produkten zur permanenten, berührungslosen und zerstörungsfreien optischen Messtechnik. Die smarten Photonik-Lösungen bauen auf einer Technologieplattform basierend auf spektraler Sensorik auf. Sie lassen sich in verschiedene Anwendungsbereiche skalieren und stellen aufgrund der guten Adaptierbarkeit an die Prozesse beim Kunden hohe Effizienzsteigerung und hohen Kundennutzen dar. Nynomic nutzt einen auf Miniaturisierung begründeten Technologiewandel als Grundlage für das im Marktvergleich mittelfristig überdurchschnittliche Wachstum. Die Nynomic Gruppe hat ein klares Vermarktungskonzept als Systemanbieter von der Komponente bis zum Gerät. Sie ist mit eigenständigen Marken und Tochtergesellschaften mit rund 400 Mitarbeitern global aufgestellt.

 

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf der Unternehmenswebseite unter folgendem Link: www.nynomic.com

 

Nynomic AG
Am Marienhof 2
22880 Wedel
www.nynomic.com

 

Rückfragen an:

Jochen Fischer
FISCHER RELATIONS
Neuer Wall 50
D – 20354 Hamburg
phone: + 49(0)40 822 186 380
fax: + 49(0)40 822 186 450
info@fischer-relations.de

 

 


20.08.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP – ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


</td ></tr ></table >

 

show this

28.05.2019

Nynomic AG: 1. Quartal 2019 auf geplantem Niveau

Nynomic AG: 1. Quartal 2019 auf geplantem Niveau

DGAP-News: Nynomic AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis

28.05.2019 / 10:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Nynomic AG: 1. Quartal 2019 auf geplantem Niveau

 

Wedel (Holst.), 28.05.2019

 

Die Nynomic AG hat erste, noch vorläufige Kennzahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2019 ermittelt (Vorjahreswerte in Klammern).

 

Im Zeitraum vom 01.01.2019 bis 31.03.2019 wurde konzernweit ein Umsatz von ca. Mio. EUR 15,4 (Mio. EUR 18,3; -16%) sowie ein EBIT von ca. Mio. EUR 2,1 (Mio. EUR 3,3; -36%) erzielt.
Hierbei gilt es zu berücksichtigen, dass das Vorjahresquartal im Geschäftsjahr 2018 deutlich über den planerischen Erwartungen lag und sehr stark durch positive Effekte aus dem Bereich der Halbleiterindustrie geprägt war.

 

Der erneut starke Auftragseingang im ersten Quartal 2019 in Höhe von ca. Mio. EUR 16,2 (Mio. EUR 14,3; +13%) führt zu einem Auftragsbestand der Gesellschaft per 31.03.2019 in Höhe von ca. Mio. EUR 36,0 (Mio. EUR 37,2; -3%).

 

Gemäß der aktuellen Prognose für das Geschäftsjahr 2019 der Nynomic AG erwarten die Vorstände Maik Müller und Fabian Peters weiterhin einen Konzernumsatz von ca. Mio. EUR 67,0 bis 70,0 (Mio. EUR 67,1) sowie eine EBIT-Bandbreite von ca. Mio. EUR 8,0 bis 10,5 (Mio. EUR 10,1).

 

Über Nynomic:

 

Die Nynomic AG ist ein international führender Hersteller von Produkten zur permanenten, berührungslosen und zerstörungsfreien optischen Messtechnik. Die smarten Photonik-Lösungen bauen auf einer Technologieplattform basierend auf spektraler Sensorik auf. Sie lassen sich in verschiedene Anwendungsbereiche skalieren und stellen aufgrund der guten Adaptierbarkeit an die Prozesse beim Kunden hohe Effizienzsteigerung und hohen Kundennutzen dar. Nynomic nutzt einen auf Miniaturisierung begründeten Technologiewandel als Grundlage für das im Marktvergleich mittelfristig überdurchschnittliche Wachstum. Die Nynomic Gruppe hat ein klares Vermarktungskonzept als Systemanbieter von der Komponente bis zum Gerät. Sie ist mit eigenständigen Marken und Tochtergesellschaften mit rund 370 Mitarbeitern global aufgestellt.

 

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf der Unternehmenswebseite unter folgendem Link: www.nynomic.com

 

Nynomic AG
Am Marienhof 2
22880 Wedel
www.nynomic.com

 

Rückfragen an:

Jochen Fischer
FISCHER RELATIONS
Neuer Wall 50
D – 20354 Hamburg
phone: + 49(0)40 822 186 380
fax: + 49(0)40 822 186 450
info@fischer-relations.de
 


28.05.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP – ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


 

show this

27.03.2019

Nynomic AG: Auch in 2018 zweistelliges Wachstum bei Umsatz und Ertrag

Nynomic AG: Auch in 2018 zweistelliges Wachstum bei Umsatz und Ertrag

DGAP-News: Nynomic AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Prognose

27.03.2019 / 10:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Nynomic AG: Auch in 2018 zweistelliges Wachstum bei Umsatz und Ertrag
 
Wedel (Holst.), 27.03.2019
 
Die Nynomic AG hat die ersten, noch vorläufigen Kennzahlen für das Geschäftsjahr 2018 ermittelt (Vorjahreswerte in Klammern).
 
So liegt der Umsatz konzernweit bei ca. Mio. EUR 67,1 (Mio. EUR 60,7; + 11%).
Das EBIT beträgt ca. Mio. EUR 10,1 (Mio. EUR 9,1; + 11%).
Die EBIT-Marge liegt somit unverändert bei rund 15%.
 
Der vollständige Geschäftsbericht 2018 wird voraussichtlich Mitte Mai 2019 veröffentlicht.
 
Im Zuge der weiteren Internationalisierung des Nynomic Konzerns haben Vorstand und Aufsichtsrat entschieden, dass die Gesellschaft ab dem Geschäftsjahr 2019 nach IFRS bilanzieren wird.
 
Für das laufende Geschäftsjahr erwarten die Vorstände der Gesellschaft, Maik Müller und Fabian Peters, nach aktuellem Kenntnisstand einen Umsatz von ca. Mio. EUR 67,0 bis 70,0 bei einer EBIT-Marge von ca. 12% bis 15%, was einer EBIT-Bandbreite von ca. Mio. EUR 8,0 bis 10,5 entsprechen würde.
 
 
Über Nynomic:
Die Nynomic AG ist ein international führender Hersteller von Produkten zur permanenten, berührungslosen und zerstörungsfreien optischen Messtechnik. Die smarten Photonik-Lösungen bauen auf einer Technologieplattform basierend auf spektraler Sensorik auf. Sie lassen sich in verschiedene Anwendungsbereiche skalieren und stellen aufgrund der guten Adaptierbarkeit an die Prozesse beim Kunden hohe Effizienzsteigerung und hohen Kundennutzen dar. Nynomic nutzt einen auf Miniaturisierung begründeten Technologiewandel als Grundlage für das im Marktvergleich mittelfristig überdurchschnittliche Wachstum. Die Nynomic Gruppe hat ein klares Vermarktungskonzept als Systemanbieter von der Komponente bis zum Gerät. Sie ist mit eigenständigen Marken und Tochtergesellschaften mit rund 370 Mitarbeitern global aufgestellt.
Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf der Unternehmenswebseite unter folgendem Link: www.nynomic.com
 
 
Nynomic AG
Am Marienhof 2
22880 Wedel
www.nynomic.com
 
Rückfragen an:
 
Jochen Fischer
FISCHER RELATIONS
Neuer Wall 50
D – 20354 Hamburg
phone: + 49(0)40 822 186 380
fax:      + 49(0)40 822 186 450
info@fischer-relations.de
 


27.03.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP – ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

Ad hoc Meldungen / Directors Dealings

26.09.2019

Nynomic AG: Erwerb der Sensortherm GmbH öffnet Markt in der digitalen Pyrometrie

Nynomic AG: Erwerb der Sensortherm GmbH öffnet Markt in der digitalen Pyrometrie

Nynomic AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme
Nynomic AG: Erwerb der Sensortherm GmbH öffnet Markt in der digitalen Pyrometrie

26.09.2019 / 13:58 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP – ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Nynomic AG: Erwerb der Sensortherm GmbH öffnet Markt in der digitalen Pyrometrie

 

Wedel (Holst.), 26.09.2019

 

Die Nynomic AG hat 100% der Anteile der Sensortherm GmbH, Sulzbach/ Ts., übernommen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die neue Tochtergesellschaft wird als achte Säule in die Nynomic AG integriert.

 

Sensortherm gehört zu den Technologieführern der Infrarotmesstechnik, spezialisiert auf Anwendungen der berührungslosen, hochgenauen und schnellen Temperaturbestimmung. Die Pyrometer, speziell die Quotientenpyrometer, sind die weltweit schnellsten Geräte mit digitaler Signalverarbeitung und -ausgabe. Schnelle Quotientenpyrometer werden beispielsweise zum Regeln der Prozesstemperatur in Laseranlagen für die additive Fertigung benötigt.

 

Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung in Entwicklung und Fertigung von Infrarotmessgeräten setzt Sensortherm fortlaufend neue Maßstäbe in der digitalen Pyrometrie. Sensortherm bietet wirtschaftliche und technisch hochwertige Lösungen aus einer Hand.

 

Mit dem Erwerb der Sensortherm eröffnet sich der Nynomic Gruppe somit der wachstumsstarke Markt der Infrarotmesstechnik mit vielfältigen Anwendungen.

 

Die Sensortherm GmbH hat knapp 30 Mitarbeiter in Deutschland. Im Geschäftsjahr 2020 wird ein Umsatz von Mio. EUR 3,5-4,0 erwartet.

 

Der Vorstand der Nynomic AG ist überzeugt, dass die Übernahme der Sensortherm GmbH als strategisch konsequenter Schritt einen wichtigen Beitrag zum weiteren Ausbau der Technologieführerschaft der Nynomic Gruppe leistet.

 

 

Über Nynomic:

 

Die Nynomic AG ist ein international führender Hersteller von Produkten zur permanenten, berührungslosen und zerstörungsfreien optischen Messtechnik. Die Produkte und Dienstleistungen der Nynomic Gruppe basieren auf einer breiten Palette intelligenter Sensorik zur Vermessung optischer Strahlung und smarter Technologien zur Datenaufnahme, Verarbeitung und Auswertung. Sie lassen sich in verschiedene Anwendungsbereiche skalieren und stellen aufgrund der guten Adaptierbarkeit an die Prozesse beim Kunden hohe Effizienzsteigerung und hohen Kundennutzen dar. Miniaturisierung, Digitalisierung, Automatisierung – Nynomic nutzt konsequent den stetigen Technologiewandel als Grundlage für das im Marktvergleich mittelfristig überdurchschnittliche Wachstum. Die Nynomic Gruppe hat ein klares Vermarktungskonzept als Komplettanbieter von der Komponente bis zur Lösung. Sie ist mit eigenständigen Marken und Tochtergesellschaften mit rund 425 Mitarbeitern global aufgestellt.

 

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf der Unternehmenswebseite unter folgendem Link: www.nynomic.com

 

 

Nynomic AG
Am Marienhof 2
22880 Wedel
www.nynomic.com

 

Rückfragen an:

 

Jochen Fischer
FISCHER RELATIONS
Neuer Wall 50
D – 20354 Hamburg
phone: + 49(0)40 822 186 380
fax: + 49(0)40 822 186 450
info@fischer-relations.de

 


26.09.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


 

show this

13.08.2019

Nynomic AG: Erwerb des Geschäftsbetriebs der LemnaTec GmbH abgeschlossen

Nynomic AG: Erwerb des Geschäftsbetriebs der LemnaTec GmbH abgeschlossen

Nynomic AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme
Nynomic AG: Erwerb des Geschäftsbetriebs der LemnaTec GmbH abgeschlossen

13.08.2019 / 15:03 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP – ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Nynomic AG: Erwerb des Geschäftsbetriebs der LemnaTec GmbH abgeschlossen

 

Wedel (Holst.), 13.08.2019

 

Die – am 12.08.2019 mitgeteilte – Übernahme des Geschäftsbetriebs der LemnaTec GmbH, Aachen, durch eine zu 100% gehaltene Tochtergesellschaft der Nynomic AG im Rahmen eines Asset Deals ist abgeschlossen. Die für die Wirksamkeit des Erwerbs notwendige Zustimmung des Gläubigerausschusses der LemnaTec GmbH ist erteilt worden. Der Vollzug des Erwerbs ist erfolgt.

 

Über Nynomic:

 

Die Nynomic AG ist ein international führender Hersteller von Produkten zur permanenten, berührungslosen und zerstörungsfreien optischen Messtechnik. Die smarten Photonik-Lösungen bauen auf einer Technologieplattform basierend auf spektraler Sensorik auf. Sie lassen sich in verschiedene Anwendungsbereiche skalieren und stellen aufgrund der guten Adaptierbarkeit an die Prozesse beim Kunden hohe Effizienzsteigerung und hohen Kundennutzen dar. Nynomic nutzt einen auf Miniaturisierung begründeten Technologiewandel als Grundlage für das im Marktvergleich mittelfristig überdurchschnittliche Wachstum. Die Nynomic Gruppe hat ein klares Vermarktungskonzept als Systemanbieter von der Komponente bis zum Gerät. Sie ist mit eigenständigen Marken und Tochtergesellschaften mit rund 400 Mitarbeitern, inklusive LemnaTec, global aufgestellt.

 

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf der Unternehmenswebseite unter folgendem Link: www.nynomic.com

 

Nynomic AG
Am Marienhof 2
22880 Wedel
www.nynomic.com

 

Rückfragen an:

 

Jochen Fischer
FISCHER RELATIONS
Neuer Wall 50
D – 20354 Hamburg
phone: + 49(0)40 822 186 380
fax: + 49(0)40 822 186 450
info@fischer-relations.de


13.08.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


 

show this

12.08.2019

Nynomic AG: Erwerb des Geschäftsbetriebs der LemnaTec GmbH stärkt Technologiekompetenz im Bereich der Pflanzenphänotypisierung

Nynomic AG: Erwerb des Geschäftsbetriebs der LemnaTec GmbH stärkt Technologiekompetenz im Bereich der Pflanzenphänotypisierung

Nynomic AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme
Nynomic AG: Erwerb des Geschäftsbetriebs der LemnaTec GmbH stärkt Technologiekompetenz im Bereich der Pflanzenphänotypisierung

12.08.2019 / 13:48 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP – ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Nynomic AG: Erwerb des Geschäftsbetriebs der LemnaTec GmbH stärkt Technologiekompetenz im Bereich der Pflanzenphänotypisierung

 

Wedel (Holst.), 12.08.2019

 

Die Nynomic AG hat über eine zu 100% gehaltene Tochtergesellschaft der Nynomic AG den Geschäftsbetrieb der LemnaTec GmbH, Aachen, im Rahmen eines Asset Deals übernommen. Die Wirksamkeit des Erwerbs steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Gläubigerausschusses. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

 

Die neue Tochtergesellschaft der Nynomic AG wird als siebte Säule unter dem Namen LemnaTec GmbH in die Unternehmensgruppe integriert, wobei Standort, Mitarbeiter und alle wesentlichen Teile des Geschäftsbetriebs unverändert weitergeführt werden.

 

Das Aachener Unternehmen LemnaTec hat sich mit der Agroindustrie in einem hochattraktiven Zukunftsmarkt fest etabliert. Die digitale Phänotypisierungstechnologie ist von großem Interesse in der Wissenschaft, der Bioökonomie sowie in der Entwicklung und Qualitätskontrolle von Agrarprodukten.

 

Klimafluktuationen, Wasserknappheit und Extremwetter – die Herausforderungen an die Landwirtschaft und an Agrarprodukte werden immer komplexer. Um Pflanzen an diese neuen Gegebenheiten anzupassen werden neue innovative Sorten entwickelt und gezüchtet. Die Wachstums- und Qualitätseigenschaften einer Pflanze hinsichtlich ihrer Struktur, Funktion, Leistungsfähigkeit, Ressourcenverbrauch und Widerstandskraft (kurz Phänotyp) sind fundamentale Indikatoren für die Züchtung und Optimierung eines zukunftsfähigen Saat- und Ernteguts und daher von entscheidender Bedeutung für die Nahrungsmittelproduktion sowie die Ausgestaltung einer profitablen und zugleich nachhaltigen klimaadaptierten Landwirtschaft.

 

Mit dem Erwerb der LemnaTec eröffnet sich der Nynomic Gruppe ein neues wachstumsstarkes Marktumfeld innerhalb der Photonik-Branche. LemnaTec hat sich seit 1998 als ein weltweit führender Spezialist für Hardware- und Softwaresysteme im Bereich der digitalen Pflanzenphänotypisierung und des Hochdurchsatz-Screenings etabliert Die digitale Phänotypisierung vermisst das äußere Erscheinungsbild von Pflanzen hinsichtlich Größe, Form und Farbe als Merkmale für Spross- und Wurzel-Wachstum, Produktivität und Qualität. Erfasst werden auch physiologische Parameter wie z.B. der Wasser- und Nährstoffgehalt der Blätter oder die Photosynthese.

 

Durch die Anwendung der hochkomplexen berührungsfreien Sensorik und Automatisierungstechnik der LemnaTec werden die Pflanzen kontaktlos analysiert, so dass die einzelnen Pflanzen immer wieder untersucht und kontinuierliche Informationen über den Entwicklungs- und Gesundheitszustand der Pflanzen gewonnen werden können. Die Anwendungsbereiche der Pflanzenphänotypisierung der LemnaTec liegen vor allem in der Agrochemie, der Agrar- und Pflanzenforschung sowie der Pflanzenzüchtung und reichen von Kleinanwendungen im Labor bis zu Großinstallationen für Gewächshäuser und Freifeldanlagen.

 

LemnaTec’s Lösungen zur Messung und Auswertung von Pflanzenphänotypen und deren Varietäten ermöglichen branchen- und kundenspezifische Lösungen für Unternehmen wie Corteva, BASF und Bayer Crop Science sowie für internationale Forschungseinrichtungen und Universitäten. Neben der Pflanzenanalyse liefert LemnaTec auch Analysemethoden für Pflanzenkrankheiten sowie Insekten und andere Tiere, die oft als Schaderreger von Pflanzen auftreten. Der von LemnaTec entwickelte digitale Saatguttest ist ein aus der Phänotypisierung abgeleiteter Anwendungsfall, der in der Saatgutindustrie und für Genbanken wertvolle Dienste bei der Bestimmung von Keimfähigkeit, Keimqualität und Saatgutqualität liefert.

 

Die LemnaTec GmbH wird mit mehr als 20 Mitarbeitern am Standort Aachen im ersten vollen Geschäftsjahr 2020 voraussichtlich einen Umsatz von Mio. EUR 5 – 7 erwirtschaften.

 

Der Vorstand der Nynomic AG ist überzeugt, dass die Übernahme der LemnaTec als strategisch konsequenter Schritt einen wichtigen Beitrag zum weiteren Ausbau der Technologieführerschaft der Nynomic Gruppe leistet.

 

Über Nynomic:

 

Die Nynomic AG ist ein international führender Hersteller von Produkten zur permanenten, berührungslosen und zerstörungsfreien optischen Messtechnik. Die smarten Photonik-Lösungen bauen auf einer Technologieplattform basierend auf spektraler Sensorik auf. Sie lassen sich in verschiedene Anwendungsbereiche skalieren und stellen aufgrund der guten Adaptierbarkeit an die Prozesse beim Kunden hohe Effizienzsteigerung und hohen Kundennutzen dar. Nynomic nutzt einen auf Miniaturisierung begründeten Technologiewandel als Grundlage für das im Marktvergleich mittelfristig überdurchschnittliche Wachstum. Die Nynomic Gruppe hat ein klares Vermarktungskonzept als Systemanbieter von der Komponente bis zum Gerät. Sie ist mit eigenständigen Marken und Tochtergesellschaften mit rund 400 Mitarbeitern, inklusive LemnaTec, global aufgestellt.

 

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf der Unternehmenswebseite unter folgendem Link: www.nynomic.com

 

Nynomic AG
Am Marienhof 2
22880 Wedel
www.nynomic.com

 

Rückfragen an:

Jochen Fischer
FISCHER RELATIONS
Neuer Wall 50
D – 20354 Hamburg
phone: + 49(0)40 822 186 380
fax: + 49(0)40 822 186 450
info@fischer-relations.de


12.08.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


 

show this

15.04.2019

DGAP-DD: Nynomic AG deutschWörmcke | Aktie | Kauf | 2019-04-11; UTC+2

DGAP-DD: Nynomic AG deutsch

Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen

15.04.2019 / 13:17
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


1. Angaben zu den Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie zu den in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen

a) Name

Titel:
Vorname: Hans
Nachname(n): Wörmcke

2. Grund der Meldung

a) Position / Status

Position: Aufsichtsrat

b) Erstmeldung

3. Angaben zum Emittenten, zum Teilnehmer am Markt für Emissionszertifikate, zur Versteigerungsplattform, zum Versteigerer oder zur Auktionsaufsicht

a) Name

Nynomic AG

b) LEI

529900N912ADVTM1P292 

4. Angaben zum Geschäft/zu den Geschäften

a) Beschreibung des Finanzinstruments, Art des Instruments, Kennung

Art: Aktie
ISIN: DE000A0MSN11

b) Art des Geschäfts

Kauf

c) Preis(e) und Volumen

Preis(e) Volumen
19,20 EUR 94444,80 EUR

d) Aggregierte Informationen

Preis Aggregiertes Volumen
19,2000 EUR 94444,8000 EUR

e) Datum des Geschäfts

2019-04-11; UTC+2

f) Ort des Geschäfts

Name: XETRA
MIC: XETR


15.04.2019 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

15.05.2018

m-u-t AG: Umbenennung in Nynomic AG

m-u-t AG: Umbenennung in Nynomic AG

m-u-t AG / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung
m-u-t AG: Umbenennung in Nynomic AG

15.05.2018 / 10:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP – ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


m-u-t AG: Umbenennung in Nynomic AG
 
Wedel (Holst.), den 15.05.2018
 
Vorstand und Aufsichtsrat der m-u-t AG werden der am 29.06.2018 in Wedel stattfindenden ordentlichen Hauptversammlung vorschlagen, den Namen der Gesellschaft in Nynomic AG zu ändern.
 
Die 1996 gegründete m-u-t AG hat ihren Firmennamen ursprünglich aus der Beschreibung des Geschäftsmodells mit „market driven understanding of technology“ abgeleitet und später mit der Umschreibung „Meßgeräte für Medizin- und Umwelttechnik“ akzentuiert.
 
Nach dem Börsenlisting im Jahre 2007 kamen durch Beteiligungen bzw. Übernahmen der tec5, Avantes, APOS, LayTec sowie in jüngster Vergangenheit der Spectral Engines Tochtergesellschaften hinzu, die ihre Produkte jeweils unter eigenem Markennamen vertreiben.
Zudem wurde im Zuge der Optimierung der Unternehmensstruktur in 2014 das operative Geschäft der m-u-t AG in die m-u-t GmbH ausgelagert. Seitdem fungiert die m-u-t AG als reine strategische Finanzholding der Tochtergesellschaften ohne direktes operatives Geschäft.
Die Auslagerung des operativen Geschäftes unter Beibehaltung des Markennamens m-u-t in die namensgleiche m-u-t GmbH führt bei Kunden, Lieferanten, Partnern und am Kapitalmarkt regelmäßig zu Verwechslungen und Missverständnissen.
 
Die zunehmende Internationalisierung der m-u-t Gruppe, verstärkt durch die jüngst gemeldete Mehrheitsübernahme der Spectral Engines Oy, Helsinki/Finnland, ist ein weiterer wesentlicher Grund für die Umbenennung der Gesellschaft.
Durch die Akquisition von Spectral Engines steht der Gesellschaft aufgrund der technologisch herausragenden Position dieses Unternehmens erstmals die Möglichkeit offen, sich neben der bisherigen Fokussierung auf den B2B Markt insbesondere Consumer-Anwendungen zu erschließen. Technologische Megatrends wie Artificial Intelligence / Machine Learning und vor allem auch die fortschreitende Digitalisierung in disruptiven Branchen bieten der Gesellschaft heute die Chance, bei frühem Einstieg an weltweit stark wachsenden und neuen Zukunftsmärkten zu partizipieren.
 
Vorstand und Aufsichtsrat sind davon überzeugt, dass Nynomic als klarer, dynamischer und moderner Name in Kombination mit dem neuen Firmenlogo und Slogan „The Photonics Group“ die strategische Ausrichtung der Dachgesellschaft auf innovative und wachstumsstarke Themen repräsentieren und der weiteren Internationalisierung Rechnung tragen wird. Sowohl im operativen Geschäft als auch am Kapitalmarkt soll der neue Unternehmensname Nynomic den Weg zu internationalen Kunden, Kooperationspartnern und Investoren flankieren und auch nach außen den strategischen Schritt in eine möglicherweise ganz neue Größenordnung des Geschäftsmodells signalisieren.
 
Eine komplett neue Corporate Identity für die Wort-/Bildmarke Nynomic wurde bereits entwickelt sowie international juristisch geschützt. Nach einem positiven Votum der Hauptversammlung werden kurzfristig alle notwendigen Maßnahmen umgesetzt, um den kommunikativen Auftritt der neuen Dachmarke sowohl im operativen Geschäft als auch am Kapitalmarkt zu etablieren.
 
 
m-u-t AG
Am Marienhof 2
D – 22880 Wedel
www.mut.ag
 
Rückfragen an:
Jochen Fischer
FISCHER RELATIONS
Neuer Wall 50
D – 20354 Hamburg
phone: + 49(0)40 822 186 380
fax:      + 49(0)40 822 186 450
info@fischer-relations.de

15.05.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

Unternehmensgruppe